Okay, so ein Dickschiff gefällt nicht jedem. Aber die Chopper-Fans schleichen um diesen chrom-blitzenden Cruiser der Superlative wie die Katze um den heissen Brei.

Sie ist breit, obwohl der Triumph-typische Dreizylinder in dieser Maschine längs in Reihe eingebaut ist. Ein Novum. Ein gewaltiger Motor. Breit ist der Lenker, breit ist auch das mit 240er Gummi bestückte Hinterrad. Da hält die Britin locker mit so mancher Harley mit, nur, die hat doch schon fast jeder 😉 Einen Hauch Amerika hat aber auch die Triumph: der Motor klingt mindestens nach V8, schon im Leerlauf. Aber dann, Gas auf, giftiges Grollen und Fauchen, so klingen Raketen.

Groß, Gewaltig, Gigantisch
Triumph Rocket III, hier als Modell Classic, Foto Triumph
142 PS, 2,3 Liter Hubraum, aktuell 320 kg Leergewicht,
200 Newtonmeter Drehmoment. Respekt.

1,2 G Beschleunigung, die Arme werden lang. 30 km/h zur Eigenstabilität sind blitzschnell erreicht. Selbst von 60 km/h auf 120 km/h hält kaum noch ein Supersportler mit. In 14 Sekunden über 200 km/h, aber mal ehrlich, wer will das? Dieses Motorrad ist mehr was für das lässige Cruisen auf der Landstraße. Mit kurzen, raketenhaften Überholsprints. Natürlich alles im 5. Gang. Vorher runterschalten? Warum?

Aber, bitte, immer schön geradeaus sollte es gehen. Obwohl, mit dem tiefen Schwerpunkt ist dieser Super-Cruiser auch in Kurven sehr wendig. Alles eine Sache des Mutes, und der Übung. Wenn dann die Fußrasten aufsetzen, sind die Grenzen erreicht.

Mit der Triumph Rocket III Classic ist entspannteres Fahren auch für den Sozius möglich. Mit Fuss-Schaltwippe kann es auch der Fahrer gemütlich angehen lassen.

Mehr verändert wird die Triumph Rocket III Touring angeboten. Auffallend ist neben einer Windschutz-Scheibe das schmalere Heck (wenn die Seitenkoffer abgenommen sind 🙂 mit einem kurven-freundlicheren 180er Hinterrad-Pneu. An der PS-Leistung des Motors wurde auch geknabbert, 108 PS gibt Triumph für diese Variante der Rocket III an. Gemäß Triumph soll der modifizierte Motor der Touring-Variante für noch mehr Bums insbesondere in den unteren Drehzahlen sorgen (209 Nm bei 2000 U/min), allein oder voll beladen.

Auf ein Loch im Geldbeutel sollte man sich vorbereiten. Die Rocket III hat ihren Preis. Wenn dann noch sinnvolles Zubehör von Triumph geordert wird … Egal wird sich mancher sagen gemäß dem Motto the show must go on.

Nachfolgend nun eine kleine Auswahl von Motorrad-Zeitungen, in denen professionelle Testberichte zu diesem Triumph-Modell zu finden sind. In unserem online-shop bieten wir ausschließlich original Motorradzeitungen an, die wir vorrätig haben und die sofort lieferbar sind :

einfach hier mal klicken
TRIUMPH Rocket III
und in Ruhe auswählen 🙂

Unsere Motorradzeitungen stammen alle aus aufgelösten, tadellos gepflegten Privat-Sammlungen und sind komplett. Damit sind viele weitere Informationen zum Thema Motorrad/Motorroller garantiert.

Wir haben unsere Motorradzeitungen (bzw. die Testberichte darin) leider noch nicht vollständig in unserem online-Angebot erfasst. Darum soll die folgende Übersicht, die sicherlich auch nicht vollständig ist, die Interessierten bei ihrer Suche unterstützen.

Weitere Testübersichten zu anderen Motorrädern/Motorrollern und Erläuterungen zu den unten benutzten Abkürzungen sind hier zu finden. Gerne sind wir auch bereit, in unserem gesamten Zeitschriften-Bestand nach bestimmten Themen zu suchen. Vielleicht können wir weiterhelfen.

Viel Spaß beim Stöbern in unserem internetten ZEITSCHRIFTEN-KIOSK !

Titelseite,
z.B.
Zeitschrift
Jahr
Aus-

gabe

Test
 

MOTORRAD

2004
14
FB
 
2005
12
V
Palentina-Tuning
2006
01
TT
 
2007
16
GK
 
2007
24
FB
Rocket III Touring

Motorrad-
fahrer

2004
08
FB
 
2004
12
T
 
 
Touren-
fahrer

bitte in unserem online-shop suchen,
die Tourenfahrer sind ziemlich komplett erfasst
und daran denken, kaufen kann man bei uns
die immer kompletten Zeitschriften auch

 
Motorrad
News
bitte in unserem online-shop suchen
MO
2004
08
T
 
2005
01
VT
 
mopped
2004
08
FB
 
PS
2004
08
FB