Motorrad Erinnerungen

Motorradzeitungen von 1960 – 2008

Seite 2 von 37

Motorradfahrer unterwegs, über das Aostatal nach Südfrankreich

War lange geplant, im Grunde genommen jahrelang schon davon geträumt: Motorrad fahren in den französischen Seealpen. Im Frühjahr 2011 wurde dann der Traum gelebt. Dieses Mal zwangsweise noch im Cabrio, demnächst aber wieder standesgemäß.  😉

Wir hatten den Plan, nicht nur auf dem Weg in die Provence ein paar Hochalpenpässe in Frankreich zu fahren. Allerdings waren wir uns nicht sicher, ob unsere geplante Pässe-Tour oberhalb von 2.000 Höhenmetern  im Wonnemonat Mai möglich ist. Also haben wir im Aostatal im Dreiländer-Eck Schweiz – Frankreich – Italien erst mal die Lage gepeilt, ein bisschen Höhenluft geschnuppert und an der Kurventechnik gebastelt.

Unser Quartier in der Provence hatten wir vorab von Deutschland aus gebucht. Uns war wichtig, dass wir uns vor Ort auch in deutsch verständigen konnten.

Der Termin stand, das Motorrad  streikte urplötzlich, absagen wollten wir nicht, also musste das „Ersatzfahrzeug“ ran. Oben ohne Dach fahren macht auch Spaß.

weiterlesen

TTC Day Pass oder Toronto an 1 Tag, auch das macht Spaß

Der Indian Summer in Kanada gab an diesem Tag noch einmal Alles. Morgens noch Rauhreif bei blauem Himmel, wenig Wind und trockene Tageswetter-Vorhersage. Ideal für einen herbstlichen Tagesausflug innerhalb von Toronto. Denn im Norden von Ontario war der Indian Summer dieses Jahr schon abgehakt. Dort herrschten schon andere Temperaturen.

Wir wollten als Bindeglied zwischen unseren Herbst-Spaziergängen das dichte öffentliche Verkehrsnetzes von Toronto nutzen. Ein TTC-Day-Pass, also ein Tagespass für Bus, Strassen- und U-Bahn bot sich dafür an. Beliebiges Um- und Zusteigen inbegriffen, als Gruppe von bis zu 6 Personen am Wochenende nutzbar, alles für einmalig 10 Kan. Dollar!

weiterlesen

Motorradtour in den Hunsrück

Nun ist unsere diesjährige 4-Tage-Motorradtour an die Mosel auch schon wieder vorbei. Lange Vorfreude, kurzer Genuss … Start und Ziel für unsere Tagestouren war immer das Landgasthaus Moselhöhe in Liesenich. Bei den freundlichen Gastgebern Peter und Anna Schmitz hatten wir eine wirklich empfehlenswerte Unterkuft im Hunsrück gefunden. Dieses Jahr waren wir zu Viert unterwegs mit einer BMW K 1200 RS, einer HONDA VFR 800, einer KAWASAKI Z1000 und einer SUZUKI V-Strom 650.

Bike-Arena im Landgasthaus Moselhöhe, Liesenich (Hunsrück)

Zählt man die Hin- und Rückfahrt zwischen Niederrhein und Hunsrück ab, waren es genau genommen zwei Tage Motorrad fahren pur auf schönen, größtenteils verkehrsarmen Landstraßen südlich und nördlich der Mosel.

weiterlesen

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén